Zwei Rosenheimer Eishockey-Talente bei der U16

Für den Lehrgang nominiert: Kilian Kühnhauser.
+
Für den Lehrgang nominiert: Kilian Kühnhauser.

Für die beiden Starbulls-Talente Kilian Kühnhauser und Johannes Oswald ist die neue Eissaison gleich mit einem Lehrgang der deutschen U16-Eishockey-Nationalmannschaft in Füssen gestartet.

Rosenheim– Mit intensiven Einheiten auf dem Eis und weiteren Athletikeinheiten hat das vierköpfige Trainerteam um den ehemaligen Rosenheimer Nachwuchs-Cheftrainer Thomas Schädler gleich die Weichen gestellt. Die Einheiten erfolgten unter strenger Einhaltung der durch das Hygienekonzept gebotenen Richtlinien. Mit Verteidiger Kilian Kühnhauser und Stürmer Johannes Oswald standen gleich zwei Talente der Starbulls-U17-Jugend im Aufgebot. Rosenhems Chef-Nachwuchstrainer Oliver Häusler bescheinigt seinen Spielern eine gute Entwicklung: „Johannes hat zuletzt einen großen Sprung gemacht. Auch die Entwicklung von Kilian ist sehr positiv. Beide sind technisch versierte, ehrgeizige und clevere Spieler.“

Kommentare