Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gegen Nürnberg und Mannheim

Zwei Niederlagen zum DM-Auftakt für die Eishockey-Schüler der Starbulls

Im Spiel gegen Nürnberg gab es zum Auftakt für die Starbulls eine 2:5-Niederlage.
+
Im Spiel gegen Nürnberg gab es zum Auftakt für die Starbulls eine 2:5-Niederlage.

Die Eishockey-Schüler der Starbulls Rosenheim sind mit zwei Niederlagen in das Endturnier um die Deutsche Meisterschaft im heimischen Rofa-Stadion gestartet. Gegen Nürnberg musste man sich mit 2:5 geschlagen geben, gegen Mannheim verlor man mit 5:7.

Rosenheim – Bei der deutschen Schülermeisterschaft im Eishockey steht Gastgeber Starbulls Rosenheim nach dem ersten Bewerbstag noch ohne Punktgewinn da. Für die Mannschaft von Trainer Martin Reichel, der auf einige Spieler verzichten musste, gab es zum Auftakt eine 2:5-Niederlage gegen den EHC 80 Nürnberg und eine 5:7-Niederlage gegen die Jungadler Mannheim. Gegen Nürnberg trafen Gregor Stocker und Elias Schneider für die Rosenheimer, gegen Mannheim war Schneider vierfacher Torschütze, dazu traf Luca Lindlacher für die Starbulls, die am Samstag um 12 Uhr auf die Düsseldorfer EG und um 17.10 Uhr auf den Schwenninger ERC sowie am Sonntag um 8.30 Uhr auf die Eisbären Juniors Berlin treffen. Nach zwei Spieltagen führen Nürnberg und Mannheim die Tabelle mit je sechs Punkten vor Düsseldorf und Berlin (je 3) an.tn

Kommentare