EISHOCKEY

Zwei klare Niederlagen

Der Eishockey-Oberligist EHC Waldkraiburg veranstaltete ein Kurztrainingslager in Kitzbühel mit zwei Spielen.

Gegen die Adler Kitzbühel mussten die Löwen aber Lehrgeld bezahlen. Der österreichische Zweitligist gewann beide Vergleiche mit dem Oberligisten mit 7:3 und 6:2. EHC-Coach Thomas Vogl gewann jedoch wichtige Erkenntnisse und hat bis zum Saisonstart am 28. September in Selb noch viel Arbeit vor sich.

Mit fünf Kontingentspielern empfing der ehemalige Waldkraiburger Trainer Tomas Martinec die Industriestädter und besonders ein Testspieler, der 21-jährige Finne Tuomas Kinnunen, sollte bleibenden Eindruck hinterlassen – sechs Tore und zwei Vorlagen erzielte Kinnunen in den beiden Spielen. Für Waldkraiburg trafen in den beiden Spielen Testspieler Lukas Kveton, Michael Rimbeck und Tomas Rousek (3).

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel