Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


600 METER LANGER PARCOURS

Zwei Kartslalom-Bewerbe im Bad Aiblinger Sportpark: Julian Ernst auf dem ersten Platz

Julian Ernst vom AMC Bad Aibling siegte.
+
Julian Ernst vom AMC Bad Aibling siegte.

In Bad Aibling fanden der fünfte und sechste Vorlauf zur südbayerischen ADAC BEBA 270 Kartslalom-Meisterschaft statt. Julian Ernst war in beiden Läufen der Klasse zwei mit deutlichem Vorsprung der Schnellste

Bad Aibling – Auf dem Gelände des Aiblinger Automobilclubs hat im Sportpark Bad Aibling die erste Doppelveranstaltung der beiden Motorsportclubs MC Wasserburg und AMC Bad Aibling stattgefunden. Die beiden Vereine trainieren – seit es wieder möglich ist – auch gemeinsam auf diesem Platz, der gerade für diesen Wettbewerb ideale Voraussetzungen bietet.

Gestartet wurde in vier Altersklassen

In Bad Aibling fanden der fünfte und sechste Vorlauf zur südbayerischen ADAC BEBA 270 Kartslalom-Meisterschaft statt, an denen die besten Kartsportler aus den acht aktiven Ortsclubs der Region Ost teilnahmen. Gestartet wurde in vier Altersklassen. Der AMC Bad Aibling eröffnete den Sporttag mit den Klassen eins (Zwölf- bis 15-Jährigen) und zwei (16- bis 23-Jährige). Um nicht zu viel Zeit für den Umbau des Parcours für den Wettbewerb des MC Wasserburg aufzuwenden, wurde die Strecke gegen den Uhrzeigersinn gefahren.

Schnell, anspruchsvoll und teilweise knifflig

Turnierleiterin Monika Frerichs, die Jugendleiterin des AMC, hatte einen schnellen, anspruchsvollen und teilweise knifflig zu befahrenden, 600 Meter langen Parcours aufgebaut, der für die Teilnehmer eine echte Herausforderung darstellte. Umso erfreulicher waren deshalb die Ergebnisse der Aiblinger. Julian Ernst war in beiden Läufen der Klasse zwei mit deutlichem Vorsprung der Schnellste und hat damit wichtige Punkte für die Meisterschaft eingefahren. Der nächste Wettbewerb findet dann im September bei der SFG Trostberg/Kienberg statt.nou

Mehr zum Thema

Kommentare