Zwei Heimspiele für Fireballs Bad Aibling – Damen am Freitag überraschend zu Hause

Bei den Fireballs Bad Aibling kommt es kurzfristig zu einer Spielplan-Änderung und deshalb zu einem Doppel-Heimspiel-Wochenende in der Regionalliga.

Bad Aibling – Aufgrund terminlicher Schwierigkeiten musste die zweite Mannschaft von Jahn München ihr Heimspiel gegen die Fireballs Bad Aibling, das ursprünglich am 21. März geplant war, verschieben. Jetzt entschieden sich die Verantwortlichen dazu, das Heimrecht abzugeben und somit zum zweiten Mal in Bad Aibling anzutreten.

Somit findet kurzfristig für die Firegirls am kommenden Freitag um 20 Uhr ein Heimspiel im Sportpark in Bad Aibling statt.

Mit Jahn München kommt der Tabellenfünfte mit einer Bilanz von sieben Siegen und fünf Niederlagen in die Kurstadt. Die letzte Begegnung gab es erst im vergangenen Dezember in Bad Aibling. Diese Partie konnten die Firegirls mit 65:58 für sich entscheiden. Die Basketballerinnen des TuS Bad Aibling liegen momentan, mit einem Spiel weniger als der Spitzenreiter aus Jena, auf dem 2. Tabellenplatz.

Zwei Spiele – einmal bezahlen

Für die Fans der Fireballs gilt an diesem Wochenende: Einmal zahlen, zweimal Basketball-Regionalliga genießen. Alle Zuschauer, die am Freitag zum Damenspiel Eintritt bezahlen, erhalten am Samstag ab 18 Uhr freien Eintritt beim Spiel der Herren in der 1. Regionalliga gegen Herzogenaurach.

Kommentare