Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Anita und Maxim Blersch ganz vorne

Zwei Brannenburger Siege beim 12. Ebersberger Seelauf

Anita Blersch siegte in Ebersberg in der Jugendklasse.
+
Anita Blersch siegte in Ebersberg in der Jugendklasse.

Die Läufer vom TSV Brannenburg sind beim 12. Ebersberger Seelauf an den Start gegangen. Maxim und Anita Blersch gewannen dabei jeweils ihre Altersklassen.

Ebersberg – Der TSV Ebersberg war Veranstalter des 12. Ebersberger Seelaufs. Mit dabei waren auch die Sportler vom TSV Brannenburg. Maxim Blersch lief nach nur 5:04 Minuten auf der 1400 Meter „großen Parkrunde“ als Erster durchs Ziel und freute sich über den Sieg in der Wertung M09. Anita Blersch wurde für ihre 7:22 Minuten über die 2150 Meter lange „Aussichtsturmrunde“ bei der Kreiswaldlaufmeisterschaft Region Wendelstein zur Meisterin der Jugendklasse gekürt.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Auch Anja Blersch auf dem Podest

Die Erwachsenen starteten auf der „Waldrunde“, eine ebenso leicht profilierte fünf Kilometer lange Cross-Strecke mit reichlich Schneematsch und etwa 100 Höhenmetern. Anja Blersch sicherte sich mit 22:47 Minuten den zweiten Platz. Tom Hovan kam nach nur 18:21 Minuten ins Ziel und rangierte damit auf dem vierten Platz. Mario Schröppel beendete die Runde in 21:19 Minuten.re

Kommentare