Zwei Bayernligisten führen das Feld an

Hausham – In Hausham werden am Sonntag die oberbayerischen Hallen-Meisterschaften der B-Juniorenfußballer ausgetragen.

Die Futsal-Titelkämpfe mit insgesamt zwölf Mannschaften, darunter drei Teams aus dem Kreis Inn/Salzach, beginnen um 10 Uhr, das erste Halbfinale ist für 16.40 Uhr angesetzt, das Endspiel soll ab 17.25 Uhr über die Bühne gehen.

Drei Mannschaften aus Inn/Salzach dabei

Das Teilnehmerfeld ist für Bezirksmeisterschaften sehr stark: Die Gruppe 1 wird angeführt vom Bayernligisten SV Wacker Burghausen, der sich mit den beiden Landesliga-Süd-Teams SC Fürstenfeldbruck und FC Ismaning, den Bezirksoberligisten SE Freising und SB Chiemgau Traunstein (Inn/Salzach-Kreismeister) sowie dem Kreisligisten TSV Murnau auseinandersetzen muss. In der Gruppe 2 ist der Bayernligist FC Ingolstadt 04 das klassenhöchste Team, das auf die Landesliga-Süd-Vertreter FC Deisenhofen und TSV 1860 Rosenheim, die beiden Bezirksoberligisten DJK Ingolstadt und TSV Milbertshofen sowie den Gastgeber SG Hausham trifft, der in der Kreisklasse kickt. tn

Kommentare