Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Basketball

Zwei Auswärtsspiele in Freising und München für die Chiemgau Baskets

Kameron Rooks gegen Kjell Kühne (9)
+
Kameron Rooks gegen Kjell Kühne (9)

Ein Doppel-Auswärts-Wochenende steht für die Basketballer vom TV Traunstein an. Am Freitag gastieren die Chiemgau Baskets in Freising bevor es am Sonntag zur Reserve des BC Hellenen München geht.

Traunstein – Nach zuletzt vier Heimspielen hintereinander geht es für die Chiemgau Baskets nun wieder in fremde Hallen. Am heutigen Freitag treten die Bayernliga-Basketballer des TV Traunstein (TVT) beim TSV Jahn Freising an, am Sonntag reisen sie zu BC Hellenen München II. Von diesem Doppelspieltag will das in 14 Spielen ungeschlagene Bayernligateam mit vier weiteren Punkten im Gepäck heimkehren, um an Spitzenreiter TS Jahn München dranzubleiben.

Breite Brust nach Sieg

Nach dem 66:62-Thriller gegen den Drittplatzierten MTV München am letzten Samstag warten nun zwei Teams der unteren Tabellenhälfte auf die TVTler. Der TSV Jahn Freising liegt mit drei Siegen in 13 Begegnungen auf Rang elf. Am Sonntag steht die Begegnung mit der Reserve des BC Hellenen München an. In der Hinrunde schlugen die Traunsteiner Mitte November das junge Team aus der Landeshauptstadt deutlich mit 117:62. 2,17-Meter-Mann Kameron Rooks erzielte 30 Punkte, der auch am Wochenende wieder entscheidend agieren soll.re

Mehr zum Thema

Kommentare