Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Basketball-Bundesliga der Frauen

Zugang aus den USA: Mikayla Williams kommt nach Wasserburg

Mikayla Williams spielte zuletzt an der Uni in San Francisco und wechselt nun nach Wasserburg.
+
Mikayla Williams spielte zuletzt an der Uni in San Francisco und wechselt nun nach Wasserburg.

Verstärkung aus den Staaten für die Bundesliga-Basketballerinnen vom Inn: Die 23-jährige Mikayla Williams aus San Francisco spielt in der kommenden Saison für den TSV Wasserburg.

Wasserburg – Basketball-Bundesligist TSV 1880 Wasserburg hat mit Mikayla Williams eine US-Amerikanerin/Kanadierin für die Saison 2021/22 verpflichtet. Die noch 23-jährige, 1,84 Meter große Williams kommt von der University of San Francisco an den Inn. Hier erzielte sie in 31 Spielen der Saison 2019/20 15,1 Punkte pro Partie und holte zudem 8,8 Rebounds im Schnitt. Zuvor spielte sie in der NCAA2, einer weiteren College-Liga, bei der University of California at San Diego.

Auch hinter der Dreier-Linie ist sie gefährlich

Den Großteil ihrer Punkte erzielte sie hierbei aus dem Zwei-Punkte-Bereich. Aber auch der ein oder andere erfolgreiche Dreier war hier dabei, wodurch die gegnerische Verteidigung gezwungen sein wird, sie auch außerhalb der Dreierlinie verteidigen zu müssen.

Lesen Sie auch: Sarah Mortensen kommt: Dänische Nationalspielerin verstärkt Wasserburgs Basketball-Damen

Mit San Diego gewann Williams die CCAA-Meisterschaft der regulären Saison und wurde 2019 zudem All-CCAA-Spielerin des Jahres. 2020 wurde sie zudem in das All-WCC Second Team, quasi das zweite All-Star-Aufgebot, gewählt.

„Das stellt eine gute Mischung dar“

„Mikayla ist mit ihren 23 Jahren ebenfalls noch eine verhältnismäßig junge Spielerin – wie der Großteil bisher in unserem Team – und es wird auch ihr erstes Jahr in Europa sein, was sie aber nicht weniger gefährlich macht. Mit ihrer Größe und Athletik ist sie vielseitig einsetzbar, sowohl unter dem Korb als auch außerhalb der Dreierlinie“, so Wasserburgs Trainer Rüdiger Wichote.

„Mit Mikayla haben wir somit auch eine Spielerin für uns gewinnen können, die sich noch weiterentwickeln will, aber auch bereit ist, trotz ihrer erst 23 Jahren Verantwortung im Team übernehmen will. Das stellt eine gute Mischung dar“, so Wichote weiter.

Das könnte Sie auch interessieren: 25-jährige Emma Karamovic vierter Neuzugang bei Wasserburgs Basketballerinnen

Stück für Stück geht es voran bei der Kaderplanung des TSV 1880 Wasserburg. Mittlerweile stehen nun schon sieben Spielerinnen für die kommende Saison fest.ms

Kommentare