Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STOCKSCHIEßEN

Zielschützen um die bayerischen Titel

Die besten 81 bayerischen Nachwuchs-Zielschützen der Klassen Schüler U14 sowie Jugend U16 und U19 ermitteln am Sonntag in der Stocksporthalle des ESV Mitterskirchen ihre bayerischen Meister.

Auf den neun Bahnen wird zeitgleich um 8.30 Uhr gestartet. Anschließend geht das „Massen in die mittleren Zielringe“, Stockschießen (auch Schussbahn genannt), „Massen in die seitlichen Zielringe“ und Kombinieren im 40-minütigen Wechsel bis etwa 14.30 Uhr weiter. Für die Deutsche Meisterschaft am 11. und 12. September in Kühbach qualifizieren sich in den drei weiblichen Wertungsklassen die jeweils zwei Besten, bei der männlichen Konkurrenz die sechs Erstplatzierten. 2019 in Plattling und Straßkirchen triumphierten Bettina Maier (SV Kay), Stefan Eder (DJK-SV Pleiskirchen), Anna Jellbauer (EC Hauzenberg), Florian Marchl (TSV Niederviehbach), Katharina Riepl (EC Gerabach) und Fabian Greil (SV Windberg).kam

Kommentare