HALLENFUßBALL

Wiener Austria wurde Turniersieger

Hochklassiger Jugendfußball wurde den Zuschauern beim zweiten Fliegl-Agrartechnik-U10-Hallencup des FC Mühldorf geboten.

Als Favoriten gingen der FK Austria Wien und die Red Bull Fußball Akademie ins Rennen. In der Gruppe A setzte sich der FK Austria Wien dann auch souverän mit drei Siegen durch. In der Gruppe B konnte sich die SpVgg Unterhaching ebenso souverän mit drei Siegen durchsetzen. In der Gruppe C ging der FSV Waiblingen weiter in Richtung Viertelfinale. In den Halbfinalspielen behielt der FK Austria Wien knapp mit 4:3 gegen die SpVgg Unterhaching die Oberhand, im zweiten Halbfinale siegte der FSV Waiblingen mit 2:1 gegen die Red Bull Fußball Akademie. Es folgte ein großartiges und sehr spannendes Finale, das die Wiener mit 4:3 gewannen. Auf den weiteren Plätzen landeten: 3. SpVgg Unterhaching, 4. Red Bull Fußball Akademie, 5. SV Wacker Burghausen, 6. SV Waldperlach, 7. FC Passau, 8. TSV 1860 Rosenheim, 9. FC Mühldorf, 10. SpVgg Landshut, 11. SB Chiemgau Traunstein, 12. SC Fürstenfeldbruck. wag

Kommentare