Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Absteigerduell in der Bezirksliga Ost

Wiedergutmachung leisten: Töging erwartet den Tabellenletzten aus Rosenheim

Luke Bokelmann wird gegen Rosenheim fehlen.
+
Luke Bokelmann wird gegen Rosenheim fehlen.

Wiedergutmachung leisten heißt es für den FC Töging im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Rosenheim. Verzichten muss die Hutterer-Elf dabei auf Luke Bokelmann.

Töging – Der FC Töging möchte in der Fußball-Bezirksliga Ost am Samstag um 14.30 Uhr gegen den Sportbund Rosenheim Wiedergutmachung leisten.

Christian Hutterers Fazit zum letzten Spiel gegen den SV Saaldorf fiel relativ klar aus: „Unser Spiel war bodenlos heute.“ Heißt, er möchte eine deutlich verbesserte Leistung von seiner Mannschaft sehen.

Bezirks- statt Bayernliga

Mit Rosenheim kommt ein bekannter Gegner ans Wasserschloss nach Töging. In der vergangenen Saison trafen beide Mannschaften noch in der Bayernliga aufeinander. Während der FC Töging in dieser Saison aus acht Spielen fünf Siege und ein Unentschieden holte, sammelte die DJK aus Rosenheim ihre vier Punkte nur durch Unentschieden, wobei die Leistungen der Mannschaft um Trainer Eldar Kavazovic sehr stark schwankten. Verlor man Ende August gegen den TSV Dorfen noch mit 1:7, holte man 14 Tage später gegen die starke Serbija München ein 3:3-Unentschieden.

Bokelmann fehlt

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Rosenheimer am Samstag präsentieren werden. Spannend zu sehen wird auch sein, wie FC-Coach Hutterer seine Mannschaften nach dem 1:3 in der vergangenen Woche aufstellen wird. Ricardo Savarese wird wieder mit dabei sein, Luke Bokelmann wird hingegen noch fehlen. Fraglich sind Philipp Hofmann und Julian Scherer.

Lesen Sie auch: Zweiter Saisonsieg für Buchbach II: Diese Spieler trafen im Kellerduell in Rosenheim

„Es wird ein sehr schweres Spiel, da Rosenheim im Moment eine kleine Wundertüte ist“, schätzt Hutterer den Gegner ein und fügt an: „Die Rosenheimer merken, dass es ohne Kampf nicht vorangeht.“re

Kommentare