Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kiefersfeldener überzeugt

Widschwendter zwei Mal auf dem Podest: Bei der österreichischen Trial-Meisterschaft

Jonas Widschwendter von der MTG Kiefersfelden wurde bei den ÖM-Trials in Kössen Dritter und Zweiter der Meisterklasse.
+
Jonas Widschwendter von der MTG Kiefersfelden wurde bei den ÖM-Trials in Kössen Dritter und Zweiter der Meisterklasse.

Bei der vierten Station zur österreichischen Trial-Staatsmeisterschaft in Tirol erreichte der Trial-Fahrer Jonas Widschwendter vom MTG Kiefersfelden zweimal das Podest.

Kössen – Die vierte Station zur österreichischen Trial-Staatsmeisterschaft mit ÖTSV-Cup wurde bei herrlichem Spätsommerwetter als Zweitagesveranstaltung in Kössen in Tirol ausgetragen. Pro Tag waren in dem altbewährten Gelände beim örtlichen Wertstoffhof vier Runden mit acht Sektionen zu bewältigen. Neben der österreichischen Off Road Szene waren auch einige der heimischen Trialfahrer erfolgreich mit am Start.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Jonas Widschwendter von der MTG Kiefersfelden kam in der ÖM-Meisterklasseauf den dritten Platz hinter den beiden Niederösterreichern Marco Mempör und Fabio Scholar. Am zweiten Tag sprang dann für den Oberaudorfer sogar Rang zwei hinter Mempör und vor Scholar heraus. Beim ÖTSV-Cup (Österreichischer Trial Sport Verband) wurde Johannes Becker von der MTG Kiefersfelden in der Klasse „Könner“ zweimal Dritter. Doppelsieger war hier der frühere deutsche Trialmeister Markus Kipp aus Sonthofen. In der Klasse „Fortgeschrittene“ gewann Johannes Unger vom MSC Kufstein nach Rang zwei Wettbewerb am dritten Tag.

Zwei Kiefersfeldener auf den Rängen vier und fünf

Simon Kuchlmeier und Marinus Süss, beide von der MTG Kiefersfelden, wurden am ersten Tag Vierter und Fünfter. In der Klasse „Fortgeschrittene Plus 45“ kamen Martin Karrer vom MSC Kufstein und Gerhard Schick vom TT Zillertal auf die Plätze drei und vier. Oliver Süss von der MTG Kiefersfelden wurde Siebter. Am zweitenTag wurde Karrer dann sogar Zweiter seiner Klasse. Sepp Lippacher vom MSC Engelsberg gewann ebenfalls die Klasse „Hobby Plus 45“.sc

Kommentare