SCHACH

Wichtiger Schritt für die Inntaler

Den Inntaler Schachfreunden gelang ein entscheidender Schritt Richtung Aufstieg in die Kreisliga Inn-Chiemgau.

Beim Heimspiel im Pur-Vital-Pflegeheim in Oberaudorf gegen den SC Taufkirchen lief jedoch nicht alles rund. Die DWZ-Wertungsüberlegenheit der Inntaler machte sich nicht bemerkbar. Mit einem knappen, am Ende jedoch verdienten Sieg behielten die Inntaler alle Trümpfe und Ambitionen fest in eigenen Händen. Ein Fehlgriff an Brett acht brachte zunächst die Gäste in Führung, Heinz Hinkelmann (7) gewann souverän, halbe Punkte erzielten Christian Zaißerer (6), Thomas Mix (3) und Dieter Schönleben (1). Brett vier entschied der Taufkirchener Andreas vom Hofe für sich, bevor in überlegenen Endspielen Georg Karrer (2) und Werner Höller (5) den 4,5:3,5-Gesamterfolg für die Inntaler besiegelten. re

Kommentare