Im Weltcup gleich gut platziert

+

Auf ein erfolgreiches Jahr kann Reiterin Jessica von Bredow-Werndl zurückblicken.

Im Juni wurde die 27-Jährige in den Bundeskader berufen. Diese Nominierung hatte sich die Reiterin des RFV Aubenhausen durch gute Leistungen bei der deutschen Meisterschaft mit dem siebten Rang im Grand Prix verdient. Dadurch durfte sie mit ihrem Rappen Unee BB nun auch im Weltcup teilnehmen - mit stetig wachsendem Erfolg: In der Westeuropa-Liga des Weltcups nimmt Von-Bredow-Werndl aktuell den vierten Rang ein.

Kommentare