Weiß-Blau Eintracht muss kämpfen

Waldkraiburg – Am 14. Spieltag kegelten die Herren von Weiß-Blau Eintracht Waldkraiburg in der Bezirksoberliga gegen SpG SV-DJK Kolbermoor/Schechen 1.

Rainer Schenk (494:510) und Michael Koglin (482:497) verloren beide ihren Mannschaftspunkz. Miro Hadzic (512:515) und Konrad Kasmannshuber (512:515) mussten ebenfalls ihre Mannschaftspunkte abgeben. Hans Christian (471:509) und Peter Ebert (520:542) machten es kaum besser und so verlor Waldkraiburg bei einem Gesamtergebnis von 2998:3109 mit 0:8.

Die Zweite spielte gegen SV Miesbach 1. Daniel Noeren (487:481) und Lenz Mittermaier (516:411) gingen beim 2:0 bereits mit 111 Kegel in Führung. Manuel Brosig (513:501) holte den dritten Mannschaftspunkt und so siegte Waldkraiburg bei einem Ergebnis von 2016:1922 mit 5:1.

Die Dritte hatte ESV Mühldorf 2 zu Gast. Da nur der Mannschaftsbeste Alfred Geisz (470:465) einen Mannschaftspunkt holen konnte, ging der Sieg beim 1781:1849 mit 1:5 an die Mühldorfer.

Kommentare