Wasserburg verkauft sich sehr gut

Gegen den Tabellenführer in der Schach-B-Klasse Nord, PSV Dorfen II, der bisher alle Matche gewinnen konnte, rechneten sich die Gastgeber vom SK Wasserburg wenig Chancen aus.

Doch so klar war die Lage nicht. Zwar führten die Gäste lange Zeit, aber Rudolf Kobl, Dr. Andreas Arndt und Alexander Witten hatten vielversprechende Angriffspositionen. Lediglich Herbert Huber am Spitzenbrett stand unter schwerem Druck des umsichtig agierenden Gegners. Die Einzelergebnisse, Gastgeber Wasserburg zuerst genannt: Herbert Huber - Uwe Gugenberger 1:0, Martin Westermeier - Max Schmid - 0:1, Rudolf Kobl - Jakob Baumgartner 0,5:0,5, Klaus Artmann - Robert Bauer 0,5:0,5, Dr. Andreas Arndt - Peter Knollhuber 0:1, Alexander Witten - Dr. Alfred Gerstenkorn 0,5:0,5. Am Ende unterlag der SK Wasserburg mit 2,5:3,5. re

Kommentare