EHC Waldkraiburg verliert Top-Spiel

Waldkraiburg – Mit Kapitän Michael Trox und Verteidiger Daniel Schmidt konnte der EHC Waldkraiburg im Spitzenspiel der Eishockey-Bayernliga gegen den TEV Miesbach antreten.

Dafür fehlten Thomas Rott und Tim Ludwig verletzungsbedingt, auch Leon Judt stand kurzfristig nicht zur Verfügung. Am Ende mussten sich die Gastgeber mit 2:4 geschlagen geben. Nicht einmal zwei Minuten waren gespielt, da überwand Miesbachs Andreas Nowak Goalie Kevin Yeingst aus der Ferne. In der 17. Minute schaffte Waldkraiburg den Ausgleich durch einen Penalty von Josef Straka. Im zweiten Durchgang hatte Waldkraiburg deutlich mehr Spielanteile, dennoch schaffte Miesbach eine Vorentscheidung durch Treffer von Dusan Frosch und Thomas Schenkel. Mit seinem Tor zum 2:3 ließ Tomas Rousek den EHC-Anhang nochmals hoffen, Bohumil Slavicek traf im letzten Durchgang aber zum 2:4-Endstand. re

Kommentare