EISHOCKEY

Waldkraiburg in Klostersee 2:6

Nach nicht einmal 24 Stunden Regeneration nach dem 7:3-Sieg zum Saisonauftakt gegen die EA Schongau, verlor der Eishockey-Bayernligist EHC Waldkraiburg mit 2:6 (wir berichteten).

Dabei lagen die Löwen schon mit 0:5 hoffnungslos zurück.

Tore: 1:0 (10:29) Felix Kaller (Vitus Gleixner, Jes per Pallesen); 2:0 (18:10) Gennaro Hördt (Bob Wren, Yannick Kischer); 3:0 (23:52) Florian Gaschke (Simon Roeder, Raphael Kaefer – 5:4); 4:0 (28:26) Felix Kaller (Bob Wren); 5:0 (33:36) Raphael Kaefer (Florian Gaschke); 5:1 (34:54) Leon Decker (Philipp Seifert, Tim Ludwig); 6:1 (36:07) Nicolai Quinlan (Bernd Rische, Raphael Kaefer); 6:2 (51:01) M. Guft-Sokolov (Josef Straka – 5:4). aha

Kommentare