EISHOCKEY

Waldkraiburg entzaubert auch Lindau

Die Löwen vom EHC Waldkraiburg haben ihr erstes Sechs-Punkte-Wochenende in der Verzahnungsrunde zwischen Eishockey-Oberliga und -Bayernliga gefeiert.

Das Team von Rainer Zerwesz gewann in der Raiffeisen Arena gegen den EV Lind au nach einem hoch konzentrierten Auftritt mit 6:4 und belegt aktuell den zweiten Rang der Gruppe B. Fabian Zick traf für die Löwen doppelt, die weiteren Tore erzielten Max Kaltenhauser, Michael Trox, Nico Vogl und Tomas Vrba. Durch ihr Sechs-Punkte-Wochenende verbesserten sich die Löwen in der Gruppe B mit acht Zählern auf den zweiten Platz hinter dem HC Landsberg (9 Punkte) und vor Lind au (7), Miesbach (6), Erding (6) und Buchloe (0). göß

Kommentare