FUTSAL

Wacker Zweiter bei „Oberbayerischer“

Bei den oberbayerischen Hallenmeisterschaften der E-Junioren-Fußballer hat sich der SV Wacker Burghausen bis ins Finale gespielt.

Beim Futsal-Turnier in Erding musste sich der Wacker-Nachwuchs letztlich nur dem neuen Titelträger FC Ingolstadt 04 mit 0:1 geschlagen geben. In den Gruppenspielen gab es Siege über die SpVgg Alten erding (2:0), den TSV Landsberg (2:1), FC Neuhadern (1:0) und TSV Erding (3:0), im Halbfinale setzten sich die Burghauser mit 3:2 im Strafstoßentscheid gegen den TSV Milbertshofen durch. Der zweite Inn/Salzach-Vertreter, der TuS Raubling, musste sich nach den Gruppenspielen mit dem vierten Rang verabschieden. Dabei gab es in den vier Spielen zwei Unentschieden gegen den Gautinger SC (0:0) und TSV Eching (1:1) sowie Niederlagen gegen den späteren Meister FC Ingolstadt 04 (0:3) und TSV Milbertshofen (0:1). tn

Kommentare