Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TITELVERTEIDIGER BEIM BAYERNLIGISTEN GEFORDERT

Wacker Burghausen empfängt 1860 München – Spannende Duelle im Toto-Pokal-Achtelfinale

Die Fußball-Fans im Freistaat dürfen sich auf ganz spannende und besonders namhafte Duelle im

Toto-Pokal-Achtelfinale freuen: So erwartet etwa Regionalligist SV Wacker Burghausen den TSV 1860 München aus der 3. liga, Titelverteidiger Türkgücü München (3. Liga) muss bei Türkspor Augsburg (Bayernliga Süd) ran und der dritte Drittligist im Toto-Pokal-Wettbewerb, der FC Würzburger Kickers, reist zum mittelfränkischen Regionalliga-Aufsteiger SC Eltersdorf. Das hat die Auslosung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) im Münchner „Haus des Fußballs“ ergeben.

Die Runde der letzten 16 Teams findet am 7. und 8. September statt, die zeitgenauen Ansetzungen werden in Absprache mit in den kommenden Tagen vorgenommen. Gruppe Nord: SC Eltersdorf – FC Würzburger Kickers, SV Alemannia Haibach – 1. FC Schweinfurt 05, Sieger SC Ettmannsdorf/ASV Neumarkt – SpVgg Bayreuth, TSV Aubstadt – TSV Rain/Lech. Gruppe Süd: SV Wacker Burghausen – TSV 1860 München, Türkspor Augsburg – Türkgücü München, SV Heimstetten – TSV Buchbach, SV Kirchanschöring – FV Illertissen.re

Kommentare