Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Coronalockerungen

Beachvolleyballerinnen des TSV Eiselfing starten im Sand

Die ersten Volleyballturniere auf Sand wurden gespielt.
+
Die ersten Volleyballturniere auf Sand wurden gespielt.

Endlich ist es soweit – mit den langersehnten Lockerungen sind jetzt auch wieder Beachvolleyballturniere möglich.

Eiselfing - Jugendleiter Flo Niederlechner vom TSV Eiselfing war in den letzten Wochen nicht untätig und bereitete alles darauf vor, dass sofort durchgestartet werden kann, sobald es die weiteren Öffnungsschritte erlauben sollten.

Am verlängerten Pfingstwochenende war es dann soweit und es konnten die ersten zwei Turniere in den Altersklassen U17 und U19 ausgerichtet werden! Damit war der TSV Gastgeber der ersten Beachturniere dieser Saison in Bayern. Für die nächsten Wochenenden sind bereits vier weitere Turniere in Eiselfing angesetzt – diesmal für die Altersklassen U15, U13, U19 und U16.

Kommentare