Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Volleyball-Damen wollen alles geben

Nach der 1:3-Niederlage gegen den Tabellenersten, TV Dingolfing, wollen die Kleeblätterinnen (schwarze Trikots) gegen den DJK Augsburg Hochzoll eine Reaktion zeigen.

Eiselfing – Nach einer hart umkämpften und am Ende doch mit 1:3 verlorenen Drittliga-Partie gegen die starken Dingolfinger Mädels wollen Eiselfings Volleyballerinnen am Samstag alles geben: Die Kleeblätterinnen empfangen in der Eiselfinger Gemeindehalle wie gewohnt um 19 Uhr den DJK Augsburg-Hochzoll.

Im Gegensatz zu den Kleeblätterinnen besiegten die Mädels aus Augsburg den bis dahin ungeschlagenen Tabellenersten, TV Dingolfing, und sicherten sich so mit 15 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der TSV Eiselfing rangiert derzeit mit 14 Punkten auf Tabellenplatz vier der dritten Liga Ost.

Die Gäste-Mannschaft aus Augsburg, welche als überaus annahme- und abwehrstark bekannt ist, wird den Eiselfinger Mädels alles abverlangen. In den letzten Jahren setzten die Kleeblätterinnen die Augsburgerinnen mehrmals von Anfang an unter Druck und fuhren somit klare Siege ein. Ziel ist es, an die starke Leistung vom vergangenen Wochenende anzuknüpfen und den sechsten Sieg zu verbuchen.

Die gesamte Mannschaft ist hoch motiviert, den Eiselfinger Hexenkessel einzuheizen und einen wichtigen Sieg gegen die Augsburger zu erkämpfen. ka

Kommentare