Vilsbiburg holte sich den Turniersieg

Die Abteilung Fußball des TSV Neumarkt-St. Veit hatte in die Sporthalle zum E2-Hallenfußballturnier für U 11 Junioren zehn Mannschaften aus Ober- und Niederbayern eingeladen, die in den Vorrundenspielen in zwei Gruppen eingeteilt worden waren.

Gespielt wurde in den zwanzig Begegnungen mit einer Spieldauer von acht Minuten pro Spiel. Die Turnierleitung hatten inne Uwe Lange und Stefan Farnbacher, während die Schiedsrichter Alex Jahn und Thomas Döring mit der Spielleitung vor keinerlei Probleme gestellt wurden. Bei der Siegerehrung erhielten alle Spieler zur sichtlichen Freude Mini-Fußballpokale überreicht.

Hier ein Auszug aus der Siegerliste: Halbfinalspiele: TSV Vilsbiburg gegen SV Oberbergkirchen 1:0 und SG Massing/Oberdietfurt gegen SG Neumarkt/Egglkofen 1:0; Spiel um Platz neun: FC Mühldorf gegen SSV Eggenfelden 2:0, Spiel um Platz sieben: FC Töging gegen SG Neumarkt/Egglkofen II 2.0, Spiel um Platz fünf: SV Gendorf- Burgkirchen gegen SC Falkenberg 2:1, Spiel um Platz drei: SG Neumarkt-St.-Veit/Egglkofen gegen SV Oberbergkirchen 1:0; Endspiel TSV Vilsbiburg gegen SG Massing/Oberdietfurt 1:0. HUber

Kommentare