Vilsbiburg gewann Turnier

Recht gut besetzt war das Hallenfußballturnier des TSV Neumarkt, bei dem in der Mehrzweckhalle sechs Damen-Mannschaften um den Erfolg kämpften.

Es gab von den zahlreichen Besuchern für die gezeigten fußballerischen Leistungen der jungen Mädchen und Damen viel Beifall. So wurden in den 15 ausgetragenen Spielen 80 Tore erzielt, wobei die drei turnierletzten Mannschaften von Neumarkt (17 Gegentore), Oberbergkirchen (23 Gegentore) und Egglkofen mit gar 27 Gegentoren in jeweils fünf Begegnungen kassieren mussten. Die besten Mannschaften stellten die Bezirksligisten TSV Vilslern (15 Punkte) und SV Waldhausen (12 Punkte), die die Bezirksoberliga- Mannschaft des DJK Geratskirchen trotz des Torverhältnisses von 26:6 auf den dritten Platz verwiesen. hus

Kommentare