Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TISCHTENNIS

Viertelfinale im Bezirks-Pokal steht

Nachdem die Teilnehmer für das Final-Four bei den Damen und der Jugend im Tischtennis-Bezirks-Pokal für Bezirksklassen feststehen, werden diese nun auch bei den Herren in der kommenden Woche ermittelt.

Pokalspielleiter Helmut Reger aus Riedering hat im Viertelfinale Begegnungen ausgelost, die kilometermäßig zumindest bei drei Partien – allesamt Landkreisduelle – nicht allzu weit auseinander liegen. Lediglich den TV Laufen II hat es erwischt, der in das 90 Kilometer entfernte St. Wolfgang reisen muss. Die Sieger dieser Begegnungen qualifizieren sich für das Final-Four, das am Sonntag, den 24. Februar beim TuS Traunreut stattfindet.

Auslosung: SV Pang – DJK SV Griesstätt (Montag, 4. Februar, 20 Uhr), TSV St. Wolfgang – TV Laufen II, TSV Stammham II – SV DJK Emmerting (beide Freitag, 8. Februar, 20 Uhr), ASV Eggstätt – SV DJK Kolbermoor III (Freitag, 8. Februar, 20.15 Uhr). eg

Kommentare