Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vier Starbulls beim Elite-Camp in Füssen

Der Bayerische Eissportverband führt im Rahmen der Nachwuchsförderung für den Jahrgang 2009 ein überregionales Elite-Camp in Füssen durch.

Mit dabei sind auch vier Nachwuchsspieler aus der Talentschmiede der Starbulls Rosenheim. Der Starbulls-Nachwuchs ist, wie schon bei den Elite-Camps der U14 und U15, auch bei der U13 stark bei den Lehrgängen des BEV vertreten. In allen Jahrgängen sind die Rosenheimer stark aufgestellt und senden auch im Jahrgang 2009 wieder vier Spieler nach Füssen. Diese große Zahl an Nominierungen zeichnet die Arbeit der Nachwuchstrainer um Cheftrainer Oliver Häusler aus, denn sie geben in den Trainingseinheiten Tag für Tag alles, um das Beste aus den Jungs herauszuholen und sie nach vorne zu bringen. Nick Bauer, Salomon Binder, Luca Kempf und Luca Lindlacher heißen die Nachwuchstalente der Starbulls Rosenheim aus dem Jahrgang 2009. Die vier Jungs werden zum wiederholten Male zu Maßnahmen des BEV eingeladen und trainieren aktuell auf dem Sommereis in Miesbach.

Kommentare