Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Prüfung bestanden

Vier Bad Aiblinger Eishockey-Nachwuchsspieler sind jetzt Schiedsrichter

Im Schiedsrichter-Outfit nach der Prüfung mitten auf dem Franz-Eberhofer-Kreisel in der Nähe von Landshut: Die vier Nachwuchsschiedrichter aus Bad Aibling.
+
Im Schiedsrichter-Outfit nach der Prüfung mitten auf dem Franz-Eberhofer-Kreisel in der Nähe von Landshut: Die vier Nachwuchsschiedrichter aus Bad Aibling.

Am Zwei-Tageslehrgang in Landshut nahmen auch vier U17-Eishockeyspieler aus Bad Aibling teil. Mit Erfolg: Sie dürfen jetzt Nachwuchsspiele leiten.

Bad Aibling – Auf sechs neue Jungschiedsrichter kann Roland Aumüller, BEV Schiedsrichterobmann der Region 3, zurückgreifen. Das Besondere daran: Vier davon kommen vom EHC Bad Aibling.

Stefan Braml, Maxi Dörrer, Leon Jakob und Vinzens Wunderlich spielen in der U17-Mannschaft der Aiblinger Aibdogs.

Eistest und GPS-Stellungsspiel

Beim Zwei-Tageslehrgang in Landshut wurde neben der Theorie, bei der unter anderem auf Durchführungsbestimmungen, Regelwerke, Strafen, Zeichensprache, besondere Spielregeln und den Spielbericht eingegangen wurde, auch auf die sportliche Eignung der Schiedsrichteranwärter geachtet. Gleich zu Beginn stand der Eistest, GPS-Stellungsspiel und Eistechnik auf dem Plan. Nach der bestandenen Ausbildung dürfen die Nachwuchsschiedsrichter ab sofort im Nachwuchsbereich biszur U 20 eingesetzt werden. spo

Mehr zum Thema

Kommentare