Viele Heimspiele

Rosenheim – Die Eishockey-Junioren der Starbulls Rosenheim treffen bei ihrem einzigen Spiel des Wochenendes am Samstag um 19.30 Uhr auf heimischem Eis auf Tabellenschlusslicht SC Riessersee.

Die Starbulls stecken als Tabellendritter mitten im engen Rennen um eine Top-2-Platzierung und die damit verbundene Qualifikation für die Aufstiegsrunde.

Das Jugend-Team der Starbulls beendet am Samstag um 16 Uhr die Vorrunde der U17-Division I Süd mit einem Auswärtsspiel bei den Schwenninger Wild Wings.

Im Rahmen der Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft stehen für die U15-Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende zwei Heimspiele auf dem Programm. Am Samstag empfangen die Starbulls um 16.30 Uhr die Schwenninger Wild Wings , am Sonntag kommt es erneut auf heimischem Eis um 10.30 Uhr zum Duell mit dem Team des EHC Bayreuth.

Die U13-Knaben der Starbulls Rosenheim empfangen am Samstag um 10.30 Uhr Tabellenführer ERC Ingolstadt zum Topspiel der U13-Meisterrunde. Während die Starbulls mit sieben Siegen aus neun Spielen auf dem zweiten Platz liegen, führt der ERCI noch ungeschlagen und mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle der Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft an.

Die jungen Starbulls der U11-Kleinschüler starten am Samstag ab 13 Uhr mit dem Pflichtturnier beim EHC München in die zweite Turnierserie der laufenden Saison. In der Turnierserie 1 gewannen die Starbulls klar die Gesamttabelle nach 21 Siegen aus den 24 Spielen der acht Turniere. dbu

Kommentare