Viel Spaß beim Meet&Greet mit dem „Eisei“

-
+
-

Sein kürzester Sprung, die manchmal wirren Gedanken auf dem Zitterbalken an der Schanze und das Leben abseits des Skispringens – der amtierende Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler hat sich beim digitalen Meet & Greet Zeit für die Leser der OVB-Heimatzeitungen genommen.

Mit seiner offenen Art ließ der 29-Jährige, der einen Zwischenstopp daheim zwischen den Weltcups in Zakopane und Rasnov eingelegt hatte, keine Frage unbeantwortet und bescherte der Runde auch den ein oder anderen Lacher. Der ausführliche Bericht zum Meet & Greet mit dem „Eisei“ folgt. Ziegler

Kommentare