Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In München und Burghausen erfolgreich

VfL-Piranhas mit sehr guten Leistungen

Benedikt Reinhard beim Schmetterlingsschwimmen.  Foto re
+
Benedikt Reinhard beim Schmetterlingsschwimmen. Foto re

Auch bei der Internationalen Head-Trophy in der Münchner Olympiaschwimmhalle war Lukas Pritz der Schnellste im Team der VfL Piranhas Waldkraiburg. Mit 59,11 Sekunden schwamm er eine hervorragende Zeit über die 100 Meter Freistil und war damit der Siebtschnellste bei den 19-Jährigen. Benedikt Reinhard erreichte über die gleiche Strecke im Jahrgang 1995 gute 1:06,48 Minuten. Felix Pritz schlug sich auf der langen 50-Meter-Bahn gleichfalls achtbar.

Beim Franz-von-Kirchbauer-Gedächtnisschwimmen in Burghausen erreichte Sophia Schmalzgruber über 100 Meter Freistil in 1:09,61 Minuten eine ausgezeichnete Zeit. Benedikt Reinhard startete über die 100 Meter aller vier Schwimmarten mit ordentlichen Ergebnissen, was seine Vielseitigkeit zeigt. re

Kommentare