HANDBALL

VfL-Damen erwarten den Aufsteiger

Nach fast vier Monaten Vorbereitung und über sieben Monate nach dem letzten Pflichtspiel, geht’s für die Waldkraiburger Handball-Damen gegen den Aufsteiger SVG Burgkirchen um die ersten Punkte in der Bezirksliga Altbayern in der Spielzeit 2020/21.

Die Mannschaft des Trainergespanns Selent/Weichselgartner wird gut vorbereitet in die Partie gehen. Nach vielen Trainingseinheiten und einigen Testspielen im September können die Damen endlich am Spielfeld zeigen, was sie die letzten Monate trainiert haben.

Das Team, das bis auf Bianca Wimmer und Franziska Husse in der gleichen Formation wie letztes Jahr auflaufen wird, wurde mit den aus der A-Jugend kommenden Spielerinnen verstärkt. Ein Mix aus Erfahrung und Talent wird dem Trainer und den Verantwortlichen möglicherweise viel Spielfreude zeigen und gute Ergebnisse einfahren.

Wie auch in der letzten Saison, wird es auch in der jetzigen Spielzeit viele ausgeglichene Spiele geben. Das Saisonziel, den Tabellenplatz der letzten Spielzeit zu verbessern, wird durch gute Abwehrarbeit mit einem schnellen Umschaltspiel und dem nötigen Biss möglich sein.

Die Mannschaft freut sich auf ihr erstes Saisonspiel und hätte auch gerne auf die zahlreiche Unterstützung der Waldkraiburger Handballfans gehofft. Wie letzte Wochen bei den Herren, sind allerdings von der Stadt Waldkraiburg immer noch keine Zuschauer in der Sporthalle erlaubt. Das Spiel beginnt um 16 Uhr und wird wie alle Heimspiele in der Sporthalle an der Franz-Liszt-Straße stattfinden. hk

Kommentare