Verstärkung für den FC Ismaning

Süd-Bayernligist FC Ismaning hat seinen Angriff verstärkt: Peter Schädler (29) spielte zuletzt beim FSV Salmrohr in der Rheinland-Liga und feierte einen Einstand nach Maß.

Denn beim 3:1-Erfolg beim TSV 1860 München II gelangen dem Stürmer die beiden Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung. Schädler ist der erste Transfercoup des neuen Sportlichen Leiters beim FC Ismaning, Walter Werner (58). Er holte Schädler aus dem Saarland. Weil der Stürmer, der in München studiert, aus einem anderen Landesverband kommt, ist er sofort spielberechtigt. dme

Kommentare