Verrücktes Spiel beim SBR

Führung, Rückstand, Aufholjagd und am Ende eine 4:8-Klatsche – die Landesliga-Partie zwischen dem SB Rosenheim und Kirchheim bot alles, was man sich von einem Fußball-Spiel wünscht.

Nicht nur 12 Tore, sondern auch Pfosten- und Lattentreffer (das Bild zeigt einen Lattentreffer des SBR), einen verwandelten und einen verschossenen Elfmeter. Der SBR holte einen 1:4-Rückstand auf, um dann in der Schlussphase noch vier Gegentore zu kassieren. Ruprecht

Kommentare