TVT verliert unglücklich

Dass es eng werden würde, gegen die in diesem Jahr deutlich verbesserten Nachwuchsringer des AC Wals war Jugendbetreuer Rico Zeiser schon vor dem Heimkampf in der Grenzland-Liga klar.

Am Ende stand ein unglückliches 17:21 auf der Anzeigetafel angeschrieben. Für den TV Traunstein waren siegreich: Maxi Bach (34 kg), Tobias Einsiedler (38 kg), Ben Wittenzellner (42 kg), Luca Zeiser (46 kg), und Philipp Schrag (60 kg). Weitere Mannschaftsringer waren Andre Stump (29 kg), Amir Maloku (34 kg), Robert Stump (50 kg) und Johann Teterja (76 kg) sowie Thomas Lysio (46 kg) in einem Freundschaftskampf. Einen besonders sehenswerten Kampf lieferte Maxi Bach bei seinem hohen 16:1-Punkteerfolg. wz

Kommentare