Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Velo Keller in allen Disziplinen stark

Cinthia Kral landete zweimal weit vorne.
+
Cinthia Kral landete zweimal weit vorne.

Der SC Velo Keller hat erfolgreiche Athleten: Die Mountainbiker Andreas und Michael Schneider belegten in Inzell die Ränge zwei und eins in der U19 und der U23 im Cross-Country-Rennen.

Triathletin Monika Schneider holte sich in Kirchbichl den ersten Platz, in Samorin auf der Mitteldistanz Rang eins in der AK60 und auch beim Open-Water-Bewerb in Waging siegte sie. Cin thia Kral wurde in Kirchbichl Erste und landete beim Swim and Run in Oberschleißheim auf dem zweiten Platz. Gabi Rupp belegte beim Ironman in Zell am See den dritten Platz in ihrer AK. Siegried Tilles wurde beim Kufsteiner Radmarathon Fünfte in der Damenklasse über die Marathondistanz. Josef Knapp war beim Mondsee Triathlon am Start, Max Ströbl wurde beim Ironman in Koper/Slowenien in seiner Altersklasse Fünfter, Richard Schmidt konnte beim Jesolo Ironman seine gute Leistung bestätigen. Die Bergläufer Toni Schamberger, Tobi Lechner und Bernhard Kröll belegten mehrere Podestplätze.re

Kommentare