FUSSBALL

Unterföhring verzichtet auf den Aufstieg

Nach dem SV Pullach ist nun auch der FC Unterföhring aus dem Rennen um den Regionalliga-Aufstieg. Ungeachtet des Aufstiegsverzichtes und ungeachtet des Alters hängt Torhüter Michi Hofmann beim SV Pullach noch einmal eine Saison dran.

Die Unterföhringer hatten die Bewerbungsunterlagen erst am letzten Tag eingereicht, inzwischen ist aber klar, dass die Auflagen nicht erfüllt werden können. Die notwendigen Stadionumbauten wären finanziell zu aufwendig und zeitlich nicht mehr realisierbar. Wie der SV Pullach soll aber auch Unterföhring in den nächsten Jahren eine neue Sportanlage bekommen, das dafür vorgesehene Grundstück ist bereits reserviert.

Der 43-jährige Kult-Keeper, der als Profi für 1860 München und Jahn Regensburg spielte, musste seit seinem Wiedereinstieg zwischen den Pfosten in 21 Punktspielen bis dato erst eine Niederlage hinnehmen und grüßt mit den Raben als Tabellenführer. mb

Kommentare