Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TISCHTENNIS

Überzeugender 7:1-Auswärtssieg

Kolbermoors Bundesliga-Tischtennisdamen landeten beim ESV Weil einen klaren, aber durchaus verdienten 7:1 Auswärtssieg und festigten damit den ersten Tabellenplatz.

Nach der heimischen 4:0 Führung war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Im zweiten Abschnitt lieferten sich sowohl Kristin Lang gegen Polina Trifonova wie auch Naomi Pranjkovic gegen Izabela Lupulesku interessante Ballwechsel. Beide Damen – Kristin Lang benötigte deren fünf Sätze – gewannen allerdings ihre Spiele zur 6:0 Führung Nach dem 7:0 durch Svetlana Ganina verlor zwar Naomi Pranjkovic ihre Begegnung gegen Sophia Klee, doch hatte diese Niederlage nur noch statistischen Wert (ein ausführlicher Bericht folgt). eg

Kommentare