FUßBALL

U19 des SBR überrollt Schlusslicht

Mit einem deutlichen 13:1 gewann die A-Jugend des Sportbund ihr Nachholspiel gegen den Tabellenletzten JFG FC Bavaria Isengau und sicherte sich nachträglich die Herbstmeisterschaft der Bezirksoberliga Oberbayern mit drei Punkten Vorsprung auf den FC Deisenhofen 2.

Bereits nach einer Viertelstunde stand es gegen die völlig überforderten Gäste 4:0. Einziger Schönheitsfehler war der Ehrentreffer der Gäste mit dem Pausenpfiff.

Die Tore des Sportbund erzielten:

4 x Matthias Riedl, 3 x Noah Simm, je einmal trafen Sebastian Litzlfelder, Albin Rizahi, Ardit Halili, Julian Stix, Manuel Kerschbaum und Justin Smith.

Heute, Samstag, 7. März, steht um 12 Uhr das nächste Heimspiel gegen den TSV 1865 Murnau an. Mit einem Sieg würde man sich nicht nur für die 0:3-Klatsche aus der Hinrunde revanchieren, sondern ein weiteren Konkurrenten im Meisterschaftskampf auf Distanz halten.

Kommentare