Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bayerische Wurf-Meisterschaften der Senioren in München

Überraschungen in München: Diese regionalen Leichtathleten sind Bayern-Meister der Senioren

Marinus Zimmer vom TSV Wasserburg wurde bayerischer Meister im Hammerwurf der Männer M35.
+
Marinus Zimmer vom TSV Wasserburg wurde bayerischer Meister im Hammerwurf der Männer M35.
  • VonLudwig Stuffer
    schließen

Von wegen „Altersschwäche“: Die regionalen Athleten zeigten bei den bayerischen Wurf-Meisterschaften der Senioren, was noch in ihnen steckt.

München – Mit drei Gold- und vier Silbermedaillen haben die regionalen Leichtathleten bei den bayerischen Wurf-Meisterschaften der Senioren in München überrascht.

Für einen bayerischen Senioren-Athleten ist diese Sommer-Saison durchaus mehr als interessant, zumal alle Höhepunkte heuer in Oberbayern stattfinden. Einen ersten Test absolvierte Marinus Zimmer vom TSV Wasserburg nun im Münchner Dantestadion.

Lesen Sie auch: Fünf Finalplatzierungen für einheimische Starter: Diese Läuferin war die schnellste Bayerin

Abseits seiner Tätigkeit als Jugend-Trainer ging der 36-Jährige bei den Männern M35 nun selbst an den Start. Im Hammerwurf wurde er bayerischer Meister: Das 7,26 Kilogramm-Wurfgerät wuchtete er hier auf 28,06 Meter. Silber sicherte er sich im Diskuswurf mit 29,82 Metern.

Spitzenplätze für Wasserburg

In den starken Teilnehmerfeldern gab es zwei weitere Spitzenplätze für den TSV Wasserburg. Josef Eder sicherte sich im Hammerwurf der Senioren M60 den vierten Rang mit 38,81 Metern. Fünfter in der gleichen Disziplin der Senioren M75 wurde Albert Fichtner mit 24,17 Metern.

Doppeltes Silber für Abram

Im Trikot der LG Oberland ging der Bruckmühler Reinhard Abram in die Wettkämpfe der Senioren M60. Der 63-Jährige arbeitete sich in seiner eigentlichen Spezialdisziplin im Hammerwurf auf 40,22 Meter. Damit wurde er Vizemeister. Auch im Diskuswurf-Finale lief es für Abram rundum gut: Mit 38,56 Metern gewann er auch hier Silber.

Lesen Sie auch: Fünf Wettbewerbe mit verschiedensten Herausforderungen: Ein Kraiburger holte sich den Titel

Der gebürtige Wasserburger Ulrich Richter wurde zweifacher Meister der Senioren M85 im Speerwurf und Hammerwurf.

Der gebürtige Wasserburger Ulrich Richter glänzte bei den Senioren M85 mit drei Medaillen. Der 86-Jährige im Trikot des TSV Unterhaching wurde bayerischer Meister im Hammerwurf mit 27,35 Metern. Auch im Speerwurf landete der Athlet mit dem 400-Gramm-Wurfgerät mit 24,77 Metern einen Triumph. Lediglich im Diskuswurf verfehlte er Gold denkbar knapp: In seinem sechsten und letzten Versuch erzielte er 22,60 Meter und wurde damit Vizemeister. Letztlich fehlten ihm sieben Zentimeter zum Sieg.

Mehr zum Thema

Kommentare