Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beim Spiel Krefeld gegen Nürnberg

Überraschendes Wiedersehen: Zwei Ex-Starbulls und -Aibdogs treffen in der DEL aufeinander

Wiedersehen bei einem DEL-Spiel zwischen Krefeld und Nürnberg: Manuel Kofler, Co-Trainer in Nürnberg, und Krefelds zweiter Torhüter Matthias Bittner. Kofler war im Nachwuchs Bittners Trainer in Bad Aibling.
+
Wiedersehen bei einem DEL-Spiel zwischen Krefeld und Nürnberg: Manuel Kofler, Co-Trainer in Nürnberg, und Krefelds zweiter Torhüter Matthias Bittner. Kofler war im Nachwuchs Bittners Trainer in Bad Aibling.
  • Hans-Jürgen Ziegler
    VonHans-Jürgen Ziegler
    schließen

In der Kleinschüler war Manuel Kofler der Trainer von Torhüter Matthias Bittner (17 Jahre) – jetzt trafen die beiden Ex-Starbulls und -Aibdogs in einem Spiel der DEL aufeinander.

Krefeld/Nürnberg – Überraschendes Wiedersehen beim DEL-Spiel zwischen den Krefeld Pinguinen und den Nürnberg Ice Tigers: Der ehemaligen Bad Aiblinger und Rosenheimer Eishockey-Torhüter Matthias Bittner (17 Jahre)und der Ex-Starbulls-Spieler und -Trainer sowie ehemalige Bad Aiblinger Coach Manuel Kofler (41) trafen sich nach einigen Jahren wieder. Und das in der höchsten deutschen Eishockey-Liga.

Bittner vor der Saison von Rosenheim nach Krefeld

Der gebürtige Kolbermoorer Kofler, der in der Bad Aiblinger Kleinst- und Kleinschüler-Mannschaft Bittners Coach war, ist mittlerweile seit drei Jahren Co-Trainer in Nürnberg und Bittner, der in Bad Aibling und von 2017 bis 2021 bei den Starbulls im Nachwuchs spielte, wechselte vor dieser Saison von Rosenheim nach Krefeld.

Erstes DEL-Spiel für Matthias Bittner

Dort durfte Bittner mit 17 Jahren kurz nach Weihnachten sogar sein erstes DEL-Spiel gegen Schwenningen bestreiten, weil Keeper Oleg Shilin zu Beginn des letzten Drittels nach einem Zusammenprall mit Tylor Spink regungslos auf dem Eis liegen blieb. Beim Spielstand von 3:3 kam Bittner, hielt gut, kassierte nur einen Treffer und Krefeld verlor am Ende nach einem empty-net-goal mit 3:5.

Kofler: „Ich freue mich total über die Entwicklung von Matthias“

„Ich wusste nicht, dass Matthias beim Spiel gegen uns im Krefelder Aufgebot stand, aber als ich vor dem Spiel die Aufstellung von durchging, fiel mir sein Name natürlich sofort auf. Ich freue mich total über die Entwicklung von Matthias. Er ist ein super Junge und wir haben natürlich vor dem Spiel über unsere gemeinsame Bad Aiblinger Zeit geredet“, sagte Kofler für den es in Nürnberg super läuft: „Die Zusammenarbeit mit dem neuen Coach Tom Rowe ist hervorragend und ich kann mir von ihm sehr viel abschauen. Für mich und meine weitere Entwicklung als Trainer ist er wie ein Jackpot.“bz

Kommentare