Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STOCKSCHIEßEN

U16-Mannschaftenum bayerischen Titel

In der Stocksporthalle Am Wassergraben des ESV Mitterskirchen findet am Samstag ab 9 Uhr die bayerische Meisterschaft der Jugend U16 im Mannschaftsspiel auf Sommerbahnen statt.

Neben dem weißblauen Titel geht es noch um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft am 11. und 12. September in Kühbach. Aktuell treten 16 Moarschaften in zwei Vorrundengruppen gegeneinander an. Zwei könnten noch nachrücken. Als der Bayerische Eissport-Verband (BEV) 2019 seine letzte U16-Meisterschaft ausspielte, triumphierte der SC Reicheneibach vor dem 2018-Sieger TSV Niederviehbach. Da Reicheneibach vermutlich nicht mit von der Partie ist, wäre der Weg für Niederviehbach wieder frei. Das Starterfeld: EC Hauzenberg, EC Kronberg Bodenmais, ESC Rattenbach, SV Höslwang, FC Untertraubenbach, EC Lampoding, TSV Niederviehbach, TSV Bogen, SV Konzell, EC Pilsting, DJK SV Pleiskirchen, SV Schechen, FC Penzing, SV Kay, EC Furth, SC Herzogreut.kam

Kommentare