Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Entscheidung im Tie-Break

U12-Volleyballer aus Gars holen Gold bei der oberbayerischen Meisterschaft

Überraschender Sieg: Nach Bronze in der U12 holte die U13 des TSV Gars Gold bei der oberbayerischen Meisterschaft.
+
Überraschender Sieg: Nach Bronze in der U12 holte die U13 des TSV Gars Gold bei der oberbayerischen Meisterschaft.

Nach einer klaren Niederlage in der Vorrunde gegen den TSV Unterhaching trafen die U12-Volleyballer des TSV Gars im Finale erneut auf Unterhaching. Diemals siegten die Garser im Tie-Break.

Dachau – Die oberbayerische Meisterschaft der U12-Buben im Volleyball hat beim ASV Dachau stattgefunden. Das Team des TSV Gars setzte sich dabei überraschend durch und wurde oberbayerischer Meister!

Lesen Sie auch: U13-Volleyballer aus Gars holen Bronze auf der oberbayerischen Meisterschaft

Am ersten Wettkampftag konnten sich die Garser gegen den VC DJK München-Ost-Herrsching sowie den TSV Tutzing jeweils mit 2:0 durchsetzen, mussten jedoch nach einer Niederlage gegen den TSV Unterhaching als Gruppenzweiter gegen den ASV Dachau III. Mit einem deutlichen 2:0-Sieg über die Dachauer waren sie schließlich unter den ersten acht und hatten sich damit bereits für die Südbayerische Meisterschaft Anfang Mai qualifiziert.

Klarer Sieg gegen den Gruppenersten

Am zweiten Tag stand das Team aus Gars dem TSV Penzberg, Gruppenerster der Vorrunde und Oberbayerischer Meister in der U13, gegenüber. Die Garser spielten frei auf, setzten Penzberg unter Druck und gewannen mit 2:0. Somit standen sie im Halbfinale gegen Mühldorf, das ebenfall mit 2:0 an den TSV Gars ging.

+++ Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier. +++

Im Finale kam es erneut zu der Begegnung gegen Unterhaching. Wegen der Niederlage am Vortag waren die Garser zu Beginn etwas befangen. Sie kämpften sich jedoch zurück ins Match, ließen mit tollen Aufschläge, starken Angriffen und einer stabilen Abwehr Unterhaching keine Chance. Am Ende des Tie-Breaks brachte ein perfekter Schlag schließlich die Entscheidung: Gars ist Oberbayerischer Meister! Trainer Christoph Nitschke sowie Abteilungsleiter und Betreuer Martin Bentenrieder freuen sich über den bisher größten Erfolg der noch jungen Mannschaft: „Das ist eine tolle Saison für den TSV Gars!“re

Kommentare