Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beide Brüder Schöffel treffen

TuS Raubling hievt sich mit 3:0-Erfolg in Pang auf Platz zwei

Der Raublinger Torschütze Valentin Schöffel wird hier von den Pangern Andreas Kogler (links) und Benedikt Stopfer eingerahmt.
+
Der Raublinger Torschütze Valentin Schöffel wird hier von den Pangern Andreas Kogler (links) und Benedikt Stopfer eingerahmt.

Mit einem 3:0-Auswärtserfolg beim SV Pang hat der TuS Raubling im Aufstiegsrennen der Fußball-Kreisliga 1 vorgelegt. Der TuS grüßt nun vom Relegationsplatz.

Rosenheim – Die Raublinger arbeiteten noch im ersten Durchgang den Unterschied im Vergleich zu den abstiegsbedrohten Pangern heraus – die Gebrüder Lukas und Valentin Schöffel sorgte für den 2:0-Pausenstand. Als Dominic Reisner eine Viertelstunde vor Ende auf 3:0 stellte, war die Begegnung entschieden.

SV Pang – TuS Raubling 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Valentin Schöffel (18.), 0:2 Lukas Schöffel (45.), 0:3 Dominic Reisner (73.); Zuschauer: 90.dav

Mehr zum Thema