REITEN

Turnier „auf der Kippe“

Das Reitturnier der Flotten Hufe Grünweg in Seeon, das von 11.

bis 14. Juni geplant ist und heuer sogar als Jubiläumsveranstaltung über die Bühne gehen würde, wird wohl nicht stattfinden. „Das Turnier steht auf der Kippe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir noch grünes Licht kriegen“, unkt Veronika Parzinger. Die Eigentümerin der Reitanlage Grünweg hat jedoch nicht nur mit diesem einen Problem zu kämpfen, sondern auch mit stets unterschiedlichen Bestimmungen, die sie vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) erhält. So war etwa Reiteinzelunterricht zunächst mal untersagt. Am 21. April kam dann wieder die Erlaubnis, zumindest auf Außenanlagen. Doch dann ruderte das StMELF erneut zurück. Seitdem gilt wieder das Verbot. cs

Kommentare