FUßBALL

Türkgücü und Hettich trennen sich

Das ist ein Paukenschlag: Der Spitzenreiter der Regionalliga Bayern, Türkgücü München, und Geschäftsführer Robert Hettich (44) haben sich in beiderseitigem Einvernehmen auf die sofortige Aufhebung des bis Juni 2020 gültigen Vertrags geeinigt.

„Ich bedanke mich bei Präsident Hasan Kivran, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, diese sportlich und charakterlich herausragende Mannschaft zusammenstellen zu dürfen. Reiner Maurer und sein Trainerteam haben mit den Jungs bis jetzt fantastische Arbeit geleistet“, sagt Hettich, und ergänzt: „Da Hasan Kivran und ich uns einig waren, die Zusammenarbeit ab dem Sommer nicht weiter fortzusetzen, haben wir uns auf eine sofortige Auflösung verständigt.“ dme

Kommentare