Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STOCKSCHIEßEN

TSV Buchbach mit weißer Weste

Durch einen überzeugenden 8:2-Heimsieg gegen den SV Mühlhausen hat sich Aufsteiger TSV Peiting II am letzten Spieltag der 2.

Stocksport-Bundesliga noch den Sieg in der Gruppe D geangelt. In den Pa rallelgruppen A, B und C standen die Sieger mit TSV Buchbach, TSV Kühbach und Absteiger EC Pilsting bereits eine Woche früher fest. Sowohl die Buchbacher Stephan Aigner, Robert Thurner, Josef Brand und Heinz Hußeck als auch die Pilstinger behielten mit 7:3-Auswärtserfolgen gegen den Absteiger ESC Aham beziehungsweise Aufsteiger EC Zuckenried in den Staffeln A und C ihre weiße Weste, die unterm Strich stolze 12:0 Punkte dokumentieren.Die Kühbacher behaupteten den Platz an der Sonne trotz einer deftigen 2:8-Heimniederlage – erst das letzte der fünf Spiele gewann man – gegen den Aufsteiger EC Reichenbach, der sich damit den zweiten Platz vor dem EC Passau-Neustift II sicherte.kam

Kommentare