TSV 1860 testet beim SV Kirchanschöring

Der Fußball-Regionalligist TSV 1860 Rosenheim bestreitet sein nächstes Testspiel in Kirchanschöring.

Der SVK befindet sich auf dem achten Tabellenplatz der Bayernliga Süd. Ursprünglich sollte die Partie im Rosenheimer Jahnstadion stattfinden, wurde aber aus coronabedingt nach Kirchanschöring verschoben. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurde der Wiederbeginn des Spielbetriebs vom 5. auf den 19. September verschoben. Für die Rosenheimer Mannschaft von Trainer Thomas Kasparetti besteht damit noch etwas länger die Chance, sich für die Rest-Saison in den Abstiegskampf in der höchsten bayerischen Spielklasse einzuspielen. Immerhin konnten die Sechziger zuletzt drei junge Neuzugänge verpflichten, für die nun die Spielpraxis mit dem Team besonders wichtig ist. les

Fussball

Kommentare