FUßBALL

Traunstein verliert 0:1 gegen Bad Endorf

Der SB Chiemgau Traunstein verliert im Testspiel gegen den TSV Bad Endorf mit 0:1.

Das Tor des Tages schoss Michael Langl in der zweiten Spielminute. Das Endergebnis spiegelte den Spielverlauf allerdings nicht wider. „Wir hatten an die acht 100-Prozent-Chancen“, fasste SBC-Trainer Rainer Elfinger zusammen. „Da war schon auch Pech dabei“, ergänzte er. Elfinger ärgerte vor allem das Gegentor. Noch dazu, weil es so früh gefallen ist. „Da waren wir einfach noch nicht auf dem Platz.“ Am Samstag, 12. September, um 16 Uhr steht für den SBC Traunstein beim Bezirksligisten ESV Freilassing das nächste Testspiel an. bst

Kommentare